30 Jahre Aufstieg

Juni 2015

30 Jahre Aufstieg, das ist schon eine echte Ansage. Was im Fussball die gute alte Bundesliga ist, sind bei United Aufstieg & Oberfoul. Premier League wäre womöglich Alan Parrs United- Partie 'Hopscotch', allerdings weiß ich nicht, ob es die überhaupt noch gibt. Falls nicht, dürfte Aufstieg- GM Michael Schröpl wohl der oder mindestens einer der dienstältesten GM's überhaupt sein, gewissermaßen der Dino der United- Szene, vergleichbar etwa mit einem Artgenossen in Hamburg. Das ist gar nicht mal so übel und damit gebührt MS zweifellos ein gewaltiges Dankeschön, das ich hier mal ganz unauffällig aussprechen möchte.

Im grauen United- Alltag hingegen ist wenig Platz für Romantik. Jedenfalls bei den meisten leidgeplagten Managern, die sich mit ihren zu allem Überdruss auch noch zumeist in eigener Regie verkorksten Gurkentruppen mühselig herumplagen müssen. Die Zahl der theoretsch denkbaren Managementfehler ist groß, die der tatsächlich realisierten vermutlich noch viel größer und ihr Ausmaß erschließt sich in seiner vollen Tragweite oft erst nach Jahren, dann aber umso beeindruckender.
 

Statistik Speziale

für Fortgeschrittene und Zurückgebliebene...

Wer nix wird, wird Wirt. In der United- Partie Aufstieg gibt es dazu immerhin Alternativen: Wer hier viel zu selten oder gar niemals nie nicht Erster wird, denkt sich eben selbst ein paar Statistiken aus. Bei uns Steinböcken war es jetzt mal nach zuletzt 8 endsieglosen Jahren und nur einem einzigen Titel in 24 Saisons so weit.

Blöd nur, dass auch hier wieder kein Titel bei heraussprang. Nach 4 Versuchen habe ich erstmal aufgegeben. Aber wir arbeiten natürlich weiterhin daran, die Partie läuft ja noch - und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...

 

Aufstieg Stadionuhr Statistik

Längste ununterbrochene Verweildauer in der 1. Liga

Cäsar meinte, er wolle lieber in einem Kaff wie Wiesbaden (oder so) der Erste als in einer Weltstadt wie Rom der Zweite sein. Die Vorlieben sind eben unterschiedlich: Die einen spielen hop oder top, alles oder nichts, wollen immer gewinnen, alles andere ist egal, den anderen ist es vor allem wichtig, dabei zu sein, dran- und drinzubleiben im Kreise der Erlauchten. Möglichst lange Zeit möglichst viele Saisons hintereinander in der 1. Liga zu verweilen, sich dort festzukrallen, so gut und so lange es geht, ist jedenfalls durchaus ein reizvolles Ziel, finde ich. Einige haben das über ganz schön ausgedehnte Perioden hinbekommen.

Verein Anzahl Saisons von - bis (Saison)
American Soccer Club II 14 01 - 14
Halifax Heroes 13 17 - 29
SV Comixense 10 02 - 11
Kraichgau Rangers 10 15 - 24
Mangelsdorfer Mannen 10 19 - 28
Kraichgau Rangers 8 01 - 08
Steinbock Schilda 7 21 - 27
FC Hollywood 6 24 - 29
Lokomotive Albany 6 26 - 31
Viking Raiders 5 17 - 21
3. FC Eiderstedt 5 03 - 07
American Soccer Club II 5 27 - 31

 

Aufstieg Quotenmänner

Quote Zugehörigkeit 1. Liga / 2.Liga

Wenn es demnächst nur so in den Aufsichtsräten der DAXe von echten und auch ein paar falschen Quotenfrauen wimmelt, sollten wenigstens in den altehrwürdigen Vereinspräsidien auch ein paar alte Hasen sitzen, die sich ein bisschen um die Quotenpflege kümmern. Bei dem einen oder anderen hat das in der Geschichte von Aufstieg recht gut geklappt...

Verein 1. Liga / 2. Liga Quote 1. Liga
Kraichgau Rangers 24 / 07 3,43
3. FC Eiderstedt 20 / 10 2,00
American Soccer Club II 20 / 11 1,82
Steinbock Schilda 15 / 09 1,67
FC Agricola 05 / 03 1,67
Halifax Heroes 17 / 11 1,55
Heart of Scapa Flow 06 / 04 1,50
Mangelsdorfer Mannen 18 / 13 1,38

Berücksichtigt wurden nur Teams, die mindestens 8 Saisons in Aufstieg dabei waren oder sind

 

Raymond- Poulidor- Cup

Knapp daneben ist auch vorbei

Raymond Poulidor war in den 1950-er bis 1970-er Jahren ein Radrennfahrer der Extraklasse. Er hatte halt das Pech, ähnlich wie es Jan Ullrich in den späten 1990-er und frühen 2000-er Jahren mit Lance Armstrong erging, bei der Tour de France immer auf einen zu treffen, der noch einen Tick besser war. Jan Ullrich schaffte immerhin einen Sieg, Poulidor keinen. Der Alptraum des kleinen Franzosen hieß in der Regel Jaques Anquetil, der 5 mal die Tour de France gewann, während Poulidor niemals ganz oben auf dem Treppchen stand, sondern sich drei mal mit dem zweiten und fünf mal mit dem dritten Platz zufrieden geben musste.

Beim Raymond Poulidor Cup geht es also um Teams, die in der 1. Liga unter die ersten 3 und im Pokalwettbewerb ins Halbfinale kamen, aber eher selten Titel holten. Der klare Sieger in diesem Wettbewerb, die Viking Raiders, haben es nun also endlich doch einmal ganz nach vorne geschafft. Der Nimbus der Sieglosigkeit ist nun allerdings dahin, während Lok Albany eigentlich nicht wirklich verdient und vermutlich auch nicht ganz regulär auf dem 5. Platz gelandet ist...

Verein Liga: 1., 2., 3. Pokal: 1., 2., HF Liga & Pokal total
Viking Raiders 00-01-02 00-02-01 00-03-03 00-06
Mangelsdorfer Mannen 02-01-03 00-02-06 02-03-09 02-12
Steinbock Schilda 00-02-00 01-01-01 01-03-01 01-04
3. FC Eiderstedt 00-01-03 02-02-01 02-03-04 02-07
Lokomotive Albany 03-03-00 00-04-01 03-07-01 03-08

 

Paternoster- Preis

Teams, die am häufigsten auf- und abgestiegen sind. Die Fahr­stuhl­mann­schaf­ten in der United- Partie Aufstieg, welche sich schwer tun damit, sich eindeutig festzulegen, ob sie lieber in der 2. Liga Bier trinken und Gras fressen mögen oder doch besser in der 1. Liga Sekt und Austern schlürfen und Kaviar in sich hineinstopfen wollen. Jedem das Seine...

Verein Aufstieg Abstieg Auf oder Ab
3. FC Eiderstedt 7 6 13
PS Spielerei 6 7 13
Kraichgau Rangers 4 4 8
Steinbock Schilda 4 4 8
SV Hexenkessel 4 4 8
Viking Raiders 4 3 7
Die Spekulanten 3 3 6
Grobitown Rangers 3 3 6
Halifax Heroes 3 2 5
SpVgg Kieselstein 3 2 5
Mangelsdorfer Mannen 2 3 5
American Soccer Club II 2 2 4
Ritter der Tafelrunde 2 2 4


Datenbasis für alle Statistiken: United Aufstieg Saisoninfo zur 31. Saison. Dort gibt es auch die seriösen Statistiken... ;) Bei den vorliegenden Statistiken wurden übrigens nur Vereine berücksichtigt, die derzeit (es läuft gerade die 31. Aufstieg- Saison) noch aktiv sind.
 

Wir Steinböcke sind zwar eigentlich dafür bekannt, niemals nie nicht Fehler zu begehen und falls doch, das dann wenigstens nicht zuzugeben, aber wenn wider Erwarten doch mal was ist, was jemand unbedingt loswerden will, kann derjenige das ja gerne mal versuchen. Und zwar genau hier:

» Kommentar verfassen

* = Eingabe erforderlich

Ihr Text:* (< 2001 Zeichen):

» Eingabe abbrechen

Ihr Name:*

Ihre Website:

Add: 2, 6, 8 *

0 Kommentare

» Kommentar verfassen

 

 

cms: w3easy | webdesign: w3nord

fangdaslicht.net | online games kostenlos spielen

links | partner | kontakt | impressum